Flachlandreporter Beiträgen

Der Eine sitzt seit Wochen im Homeoffice und überlegt, was die Kolleg:innen wohl senden könnten, der andere rührt die Werbetrommel für seinen Podcast, schreibt Oden an seine Katzen und orakelt über Kreistagsitzungen. Ein Glück, dass wir die Sendezeit mit einem Interview strecken können. Und was für eins!

Beitrag lesenFLRP034 – Mit Abstand betrachtet

*pust* ganz schön staubig hier. Aber die Technik geht noch. Und zwar besser als je. Knapp vorm Jahrestag der letzten Aufnahme haben sich die Flachlandreporter vor den Mikros versemmelt und lassen das letzte Jahr Revue passieren. Da hat sich doch einiges getan.

Beitrag lesenFLRP033 – Vor die Lage kommen

Während alle social distancing machen, gehen wir nach langer Zeit auf Tuchfühlung. Mit frisch desinfiziertem Popschutz und neuer Studiotechnik. Und natürlich gibt es auch für Lokaljournalisten nur ein bestimmendes Thema: Corona. Das Virus hat innerhalb einer Woche unser Arbeit(sweise) auf den Kopf gestellt. Und so sind unsere Gedanken auch recht verwirrt und ungefiltert. Wir bitten das zu Verzeihen.

Beitrag lesenFLRP032 – Confus durch Corona

Lange besprochen, schnell geschnitten, dank leerem Akku und schlechtem Netz erst jetzt online: Thomas und Sascha betreiben vor allem Wahl-Nachlese. Wie wurde lokal gewählt und wie wirkt sich das auf unsere Berichterstattung aus? Unsere erste Hochrechnung

Beitrag lesenFLRP030: Podwahl-Lokal

Immer wieder wächst das Gras und immer wieder geht die Sonne auf. Und immer wieder finden irgendwie zwei alte Männer zusammen, um sich über ihren Beruf auszutauschen. Auch wenn es in weiten Teilen über Liedermaching und Filme über Liedermacher geht. Aber es hat auch mit Arbeit zu tun.

Beitrag lesenFLRP026 – Wie alte Männer über ihre Schachteln tratschen